KATEGORIEN
Startseite
Neuigkeiten
Unternehmen
Fuhrpark
Marktdaten
Qualität
Partner

 

24.03.2017

Vieh-Fahrer/in gesucht....  „ VOLLZEIT „

 

Suchen motivierten, flexiblen Fahrer/in mit LKW-Führerschein.(CE / Klasse 2)


Gerne aus dem Landwirtschaftlichen Bereich, der/die viel Spaß am Umgang mit Mensch und Tier hat.
Bieten einen leistungsbezogenen Lohn, 5 Tage Woche, eigenen LKW, einen modernen Fuhrpark, zufriedene und nette Kollegen in einem stetig wachsenden Familienunternehmen.

Sachkundenachweiß von Vorteil , kann aber auch nachgeschult werden

Bewerbungen bitte schriftlich an:


Griem & Söhne oHG
Hamfelderstr. 29
22929 Köthel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


oder vorab gerne auch telefonisch.

Bei Interesse bitte melden unter: 04159/ 468 (Mo.-Fr. 8:00 bis 16 Uhr)
09.12.2016 Neue Lieferscheine
 

Hintergrund:

Gemäß den gesetzlichen Änderungen ist vom Schweinehalter zum einen zukünftig anzugeben, ob beim Betrieb eine amtlich anerkannte Anwendung kontrollierter Haltungsbedingungen vorliegt. Dahinter verbergen sich bestimmte bauliche und managementbezogene Maßnahmen zur Vorbeugung gegen Trichinen. Für diese Betriebe kann der Aufwand für die Trichinenuntersuchung am Schlachtband vereinfacht werden. Aufgrund von Drittlandsanforderungen im Export ist jedoch davon auszugehen, dass Schlachtunternehmen die Trichinenuntersuchung dennoch vollumfänglich durchführen werden. Derzeit soll es in Deutschland nur sehr wenige Schweine haltende Betriebe geben, die diese Anforderungen erfüllen. Im Ergebnis müssen fast alle Schweine haltenden Betriebe hier nein ankreuzen. Nur die wenigen amtlich anerkannten Betriebe können hier ein ja ankreuzen.

Außerdem kann nun im Lieferschein angegeben werden, ob in den letzten 7 Tagen vor der Schlachtung Wartezeiten für verabreichte Tierarzneimittel bestanden und/oder sonstige Behandlungen durchgeführt wurden. Bisher gab es diese Möglichkeit nicht. Mit Unterzeichnung der alten Standarderklärung waren derartige Fälle ausgeschlossen. Mit der neuen Standarderklärung ist so etwas mit der entsprechenden Eintragung nun möglich. Es müssen dann aber genaue Angaben über die betroffenen Tiere, die Medikamente, die Wartezeiten und das Datum der Verabreichung gemacht werden. Wir empfehlen, ebenso wie der Bundesmarktverband für Vieh und Fleisch, den Betrieben, bei der bisherigen Praxis zu bleiben und in den letzten 7 Tagen vor der Schlachtung wartezeitenfrei zu sein. In diesen Fällen ist das Kreuz bei keine Wartezeiten für verabreichte Tierarzneimittel zu setzen.

 

Diese Änderungen sollen nun schnellstmöglich umgesetzt werden, spätestens ab dem 01.01.2017 werden Schlachtschweinelieferungen mit der alten Standarderklärung von den Schlachtbetrieben nicht mehr angenommen. Zu finden ist der neue Lieferschein auf der Starteseite rechts in der Downloadsektion. Alle unsere Fahrer haben die neuen Lieferscheine ebenfalls an Board.

(Quelle schweine.net)

21.07.2015 Einführungsaktion TOPSCHAUM A
 

Mit FINK - Topschaum A bieten wir einen neuartigen intensiv Schaumreiniger an. Dieser alkalische Reiniger zeichnet sich durch die extreme Langanhaftung, selbst auf senkrechten Flächen aus.

Fette und Eiweißablagerungen werden optimal eingeweicht und erleichtern somit die Reinigungsarbeit und erhöhen den Reinigungserfolg.

Durch die geringe Einsatzkonzentration und dem langanhaftenden Schaum spart FINK - Topschaum A Arbeitszeit und Chemieeinsatz ein.

In der Milchviehhaltung eignet sich das Produkt sehr gut für die anfallenden Stallreinigungsarbeiten, für die Reinigung der Kälberiglus und für die alkalische Melkstandreinigung.

In der Intensivtierhaltung ist FINK - Topschaum A ideal geeignet für alle anfallenden Stallreinigungsarbeiten in den Schweine- und Geflügelställen.

Auch Ideal zur LKW Wäsche InnenWäsche einsetzbar.

 

Einführungsaktion vom 01.08. - 30.09.2015 !!

weitere Informationen im Flyer

oder

Sprechen Sie uns gerne drauf an

Tel.: 04159 - 468

 

 

20.08.2010

Griem und Söhne nun auch auf Twitter.
 

Griem und Söhne ist seit kurzem auch bei dem Mikroblog-Anbieter twitter aktiv.

Unter http://twitter.com/griemVH erhalten Sie jederzeit nützliche Informationen, seien es Neuigkeiten, Preisinformationen oder Preisprognosen.

 

 

28.09.2009 Wir sind Online!
 

Wir sind Online !!

Willkommen auf unserer neuen Internetseite. Absofort sind wir unter folgenden Adressen erreichbar

 

www.griem-vh.de

www.ferkel-handel.de

www.schweinevermarktung.de

www.griem-koethel.de

www.viehhandel-griem.de

www.ferkelvermarktung.de

KONTAKT

Griem & Söhne oHG

Hamfelderstr. 29 

22929 Köthel

 

HRA 6146 HL

DE-ÖKO-006

01 062 000 5003

 

Telefon: 04159-468

Telefax: 04159-1230

 info@griem-vh.de

 

-Kontakt Formular-


DOWNLOADS
MARKTINFO

 

 
Copyright 2015. All rights reserved. Webdesign und Programmierung
MAXXmarketing GmbH